Fähre nach Marocco

Mehr Urlauber als Fähren-Gäste: (06.07.2009) Seit 15. Juni laufen im spanischen Süden die Sonder-Maßnahmen, um auch dieses Jahr wieder einen möglichst reibungslosen Fährverkehr nach Marokko zu garantieren. Tausende von Marokkanern kommen aus allen Ländern Europas angereist, um vor allem die Überfahrt von Algeciras nach Tanger oder nach Ceuta zu nutzen. Dabei besagen die aktuellen Zahlen, dass im Vergleich zum letzten Jahr die Zahl der Fähren-Passagiere sogar um 8,5 Prozent angewachsen ist.

(02.07.2009) In Sevilla hat die Polizei einen Ring von 26 Personen ausgehoben, denen Manipulationen bei der Erlangung von Führerscheinen vorgeworfen wird. Bei den Betrügern handelt es sich offenbar um Fahrlehrer, die im Namen von Prüflingen die theoretische Prüfung absolvierten. Dazu benutzten sie gefälschte Ausweiskarten mit den Daten des Prüflings, aber dem Bild des Fahrlehrers.

 

Dieser Beitrag wurde unter 2009, Allgemein, Spanien abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.